Bezirksschiessen 2022

Das Bezirksschiessen 2022 wurde vom SV Mönchaltorf durchgeführt. Wir danken dem Verein für seine Gastfreundschaft und die reibungslose Organisation. Aufgrund von wohlverdienten Ferien kommt die Rangliste verspätet – wir bitten um Entschuldigung!

Dieses Jahr haben 166 Schützinnen und Schützen den Weg ans Bezirksschiessen gefunden. Am meisten Teilnehmer hatte wie letztes Jahr der SV Maur-Binz-Fällanden mit 28 Teilnehmenden.

Die Vereinsrangliste führt der FSV Egg-Esslingen an. Auf dem zweiten Platz findet sich SG Uster und auf dem dritten Platz der SV Maur-Binz-Fällanden.

„Bezirksschiessen 2022“ weiterlesen

Regio-Match 2022

Der Regiomatch ist leider rückläufig, in diesem Jahr ist sicher nicht Corona schuld!

Es haben gerade mal 22 Schützen den Regiomatch besucht. Einen Grund hatten sicher die GM Runden, da sich das Datum überschnitt und ein paar Schützen nicht schiessen konnten. In Zukunft müssen wir mehr auf das Datum der GM Runden Rücksicht nehmen. Eventuell die Möglichkeit einführen den Match auf einem Stützpunkt schiessen zu können.

„Regio-Match 2022“ weiterlesen

Bezirks-Gruppenmeisterschafts-Final 300m 2022

Die diesjährige Austragung des Bezirksgruppenmeisterschafts Final fand auf dem Schiessstand obere Wangenerstrasse in Wangen unter der Leitung von Hans-Peter Müdespacher (GM Chef BSVU) statt. Eingeladen waren die besten Gruppen des Bezirksverbandes der Kategorien  Ordonnanzgewehre (Kat. D+E) zur Ermittlung der Bezirksmeister.  

Sieg von Maur-Binz- Fällanden

Im Feld D+E qualifizierten sich nach den beiden Vorrunden folgende Vereine für den Final  Maur-Binz-Fällanden SG Uster und SV Mönchaltorf. Im Finaldurchgang setzte sich dann  Maur-Binz-Fällanden mit 660 Punkten vor SV Mönchaltorf mit 653 Punkten und SG Uster mit 639 Punkten durch.

„Bezirks-Gruppenmeisterschafts-Final 300m 2022“ weiterlesen

Feldschiessen 2022 Termine

Das Feldschiessen 2022 wird wieder, wie in früheren Jahren, an einem bestimmten Wochenende durchgeführt. Das Hauptwochenende ist vom 10. bis 12. Juni 2022 vorgesehen, es besteht jedoch auch die Möglichkeit vor diesem Datum das Feldschiessen anlässlich den Vorschiessen zu absolvieren. Die genauen Schiesszeiten und -orte sind in den untensthenden Dokumenten ersichtlich.

Nach dem 12. Juni besteht zusätzlich die Möglichkeit das Feldschiessen anlässlich dem Bundesprogramm (Obligatorisches) zu schiessen. Dabei ist zu beachten, dass das Feldschiessen zwingend vor dem Bundesprogramm geschossen werden muss.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und wünschen allen „guet Schuss“!